Wir m├╝ssen hier raus

12,00 

Bestellen

Compare

Mit „Wir m├╝ssen hier raus!“ hat Wolfgang Seidel, Gr├╝ndungsmitglied der Ton Steine Scherben, eine Gegenerz├Ąhlung zu den inzwischen g├Ąngigen Darstellungen, des Krautrock verfasst. Mit dem Wissen desjenigen, der dabei war, bei den Hausbesetzungen und Demos, den ersten Konzerten von Bands wie Cluster, Tangerine Dream und Ashra Tempel, legt Seidel ein Buchvor, das die alte Bundesrepublik wieder zum Leben erweckt. Mit all ihren, Widerspr├╝chen und K├Ąmpfen, in der gerade deswegen entstehen konnte, was heute als Krautrock gefeiert wird und was damals ein Versuch war, den Soundtrack zur, Revolution beizusteuern., Die Revolution ist ausgeblieben, die BRD gibt es nicht mehr – und gestorben scheint ebenso die Utopie eines besseren Lebens, f├╝r das es sich zu k├Ąmpfen lohnt, auf, der Stra├če wie im Tonstudio. Dabei sollte angesichts der gesellschaftlichen Verh├Ąltnisse die Parole noch immer, lauten: „Wir m├╝ssen hier raus!“, Wolfgang Seidel zeichnet, ausgehend von diesem Lebensgef├╝hl, dem Fluchtinstinkt der Jugendlichen, ein Bild der alten Bundesrepublik, das anders gef├Ąrbt ist als, die vielen Gr├╝ndungsmythen der ersten genuin deutschen Popkultur, des Krautrock, der eines vor allem nicht sein wollte: deutsch., , 96 Seiten, 13 x 19,5 cm, Paperback.

Artikelnummer: 8109800085648540 Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung f├╝r „Wir m├╝ssen hier raus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.